Nachrichtenleser

Bitte aufbewahren

27.08.2021 08:56 von Karsta Göbel (Kommentare: 0)

Alle Unternehmen, die mit personenbezogenen Daten arbeiten, sind an strenge Richtlinien gebunden, was den Schutz dieser Daten und deren Aufbewahrungsfristen betrifft.

Aufbewahrungspflichtige Unterlagen sind u.a.

Jahresabschlüsse

Handels- und Geschäftsbriefe

Rechnungen

Buchungsbelege

.... sowie jeder Beleg, der mit der Durchführung oder Rückgängigmachung eines Geschäftes im Zusammenhang steht

Umfassende Informationen erhält man vom Steuerberater und auch bei den Industrie- und Handelskammern. Geschäfstrelevante  Daten sind in der Regel 10 Jahre aufzubewahren.

Mit einem DMS Dokumenten Management-System sind Sie auf der sicheren Seite. Solch eine digitale Lösung garantiert die datenbankgeschützte Archivierung und die Verwaltung aller in einem Unternehmen anfallenden Dokumente. Eine DMS-Lösung unterstützt Unternehmen bei der Einhaltung der Aufbewahrungspflichten von Dokumenten. 

Weitere Informationen gerne bei uns.

Quelle: Kyocera

Zurück